Fa. Walter Manns e. K. 

 Baubeschlag - Tischlereibedarf - Eisenwaren

Am 1. Mai 1932 gründete Walter Manns sein Geschäft für Tischlereibedarf und Eisenwaren in Ostheim v.d. Rhön."Aus kleinen Anfängen heraus...." so Walter Manns, wurden in erster Linie Tischlereien besucht und alle einschlägigen Artikel angeboten und verkauft.Das Jahr 1932 machte diesen Absatz sehr Schwer, da " die gesamte Wirtschaft am Boden lag". Die Kunden befanden sich zum Großteil im angrenzenden thüringischen Raum und Teilen Unterfrankens.

 

 

Doch bereits 1948 konnte Walter Manns seine Geschäftsräume vom Wohnhaus am Tanzberg auf die Marktstraße verlegen.Er erwarb das Anwesen Marktstraße 20 , wo die Fa. Manns auch über 30 Jahre für Ihre Kunden zu finden war.



Im Jahr 1970 kaufte man das Anwesen Marktstraße 22 hinzu und expantierte so weiter. Auch die Söhne von Walter Manns - Friedrich ( 1951) und Uli (1969) - traten nacheinander in das väterliche Geschäft ein und sorgten für weiteren Aufschwung.

 


1981 übergab Firmengründer Walter Manns sein Geschäft in die Hände von Sohn Friedrich .Unter seiner Leitung erfolgte ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte: Der Neubau eines Rrepräsentativen Geschäftshauses an der Marktstraße 1.Neu hinzu kamen eine Sportabteilung und ein Tapetenstudio.

 

 



 

Am 13.11.2015 verstarb der Inhaber Friedrich Manns und das Geschäft wurde an seine Nichte Bianca Hietsch übergeben, die jetzt  mit ihrem Mann Markus das Geschäft leitet. Der regional sehr bekannte Name der Firma (Walter Manns) wurde beibehalten um die Jahrzehnte lange Tradition zu wahren.Die Sportabteilung wurde ausgegliedert und als neues Geschäft ( Sport Manns ) von Michaela Trabert im Nachbarhaus übernommen.

                                                                                 Marktstraße 1  Aktuell 2017